Die Herstellung und Verwendung von DOMAPOR Flachstürzen in tragenden und nicht tragenden Wänden ist in der
allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung Z-17.1-1009 geregelt. Die im Werk vorgefertigten Zuggurte aus bewehrten und
mit Füllbeton ausbetonierten KS-Formsteine sind auf der Baustelle mit einer Druckzone aus Mauerwerk, Mauerwerk +
Beton versehen. Bei einer Übermauerung sind Kalksandvoll- , -loch- oder Hohlblocksteine nach DIN EN 771-2 bzw.
DIN V 106 und DIN 20 000-402 und Normal- oder Dünnbettmörtel zu verwenden.

KS – Flachstürze

Format Wandstärke
[mm]
Sturzhöhe
[mm]
Gewicht
[kg/lfdm]
NF (115) KS-Flachsturz_1000_bis_3000_mm 115 71 17,0
2DF 115 113 26,1
NF (175) 175 71 25,5
3DF 175 113 38,4
5 DF Euro* 150 113 33,4
7 DF Euro* 200 113 44,0

Längen (m): 1,00 / 1,25 / 1,50 / 1,75 / 2,00 / 2,50 / 3,00 Auf Anfrage sind auch Sichtmauerstürze lieferbar.

Verarbeitung und Einbau
Die Zuggurte sind als Einfeldträger – mit dem Betonkern nach oben – mindestens 115 mm auf das Mauerwerk in ein Mörtelbett zu legen. Sie dürfen nicht durch Einzellasten belastet werden. In Abhängigkeit von der lichten Öffnungsweite (w) sind die Flachstürze mit Montagestützen abzusteifen.

1,25 m 2,50 m – 1 Montagestütze
w > 2,50 m – 2 Montagestützen

Bei der Herstellung der Druckzone aus Mauerwerk sind die
Stoßfugen vollflächig zu vermörteln. Nach Erhärtungszeit des
Mörtels von im Allgemeinen 7 Tagen können die
Montagestützen entfernt werden.

s22-b2


Bauphysik
DOMAPOR Flachstürze verhalten sich hinsichtlich
Schall- und Wärmeschutz wie tragendes KS-Mauerwerk.

· Schallschutz nach DIN 4109
· Wärmeschutz nach DIN 4108-4

Beim Brandschutz erfolgt die Einteilung der Stürze in die
Feuerwiderstandsklassen nach folgender Tabelle (DIN
4102-2).

Mindestzug-
gurthöhe
[mm]
Mindestbreite in mm
Feuerwiederstandsklasse-Benennung¹⁾
71 F 30-A F 60-A F 90-A F 120-A
115 115 175
(115)
(175)
113 115 115 115 115


¹⁾ Die ( ) Werte gelten für Stürze mit 3-seitigem Putz nach DIN 4102-4


Tragfähigkeit
KS-Flachstürze erhalten erst durch die Übermauerung ihre volle Tragfähigkeit und Funktion. Die vollständigen
Tragfähigkeitstabellen bekommen Sie bei unseren Mitarbeitern oder im Internet als Download.