Anwendung
Flachstürze finden ihre Verwendung in der Überdeckung
von Fenster- und Türöffnungen, mit dem Vorteil, dass sie
den gleichen Putzgrund wie das angrenzende Mauerwerk
bieten. Die Tragwirkung des Sturzelementes wird
durch die Übermauerung des Flachsturzes (Zuggurt) mit
den Plansteinen erzielt. Die Höhe der Übermauerung
bestimmt die Tragfähigkeit des Sturzes.
Die Anwendung von Flachstürzen ist in der allgemeinen
bauaufsichtlichen Zulassung Z-17.1-634 geregelt.

s8-b1-bild-neu


Palettenrechenwerte
Palettengröße : 600 x 600 mm

DOMAPOR Flachstürze (FST)
Bezeichnung Abmessungen Auflagentiefe
[mm]
max. lichte
Öffnungsbreite [mm]
Stück
[Palette]
kg
[Stück]
kg
[Palette]
Länge [mm] Breite [mm] Höhe [mm]
FST 115 1250 115 124 120 1020 30 15 450
1500 115 124 125 1270 30 19 570
2000 115 124 125 1770 15 24 360
2500 115 124 125 2270 15 31 465
3000 115 124 125 2770 15 37 555
FST 150 1250 150 124 120 1020 30 18 540
1500 150 124 125 1270 30 21 630
2000 150 124 125 1770 15 28 420
2500 150 124 125 2270 15 35 525
3000 150 124 125 2770 15 42 630
FST 175 1250 175 124 120 1020 30 23 690
1500 175 124 125 1270 30 27 810
2000 175 124 125 1770 15 36 540
2500 175 124 125 2270 15 45 675
3000 175 124 125 2770 15 54 810

Für andere Breiten von tragenden Wänden können mehrere Flachstürze nebeneinander verlegt werden, wenn die Übermauerung die Gesamtbreite aufweist (nach allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z-17.1-634 und DIN 1055-100:2001-03).
Die vollständigen Tragfähigkeitstabellen bekommen Sie von unseren Mitarbeitern oder als Download in Internet.

s8-b3