Anwendung

Domapor Planbauplatten dienen zur Herstellung von nicht tragenden inneren Trennwänden nach DIN 4103-1 und tragendem Mauerwerk nach DIN 1053-1(ab 115 mm Wanddicke). Die Verarbeitung erfolgt mit dem in den Steinlieferungen enthaltenen Dünnbettmörtel unter Verwendung einer Plansteinkelle. Die Lagerfugendicke beträgt 1- 3 mm.

 

Bezeichnung Beispiel
s4-b1

 

Baurechtliche Grundlagen

DOMAPOR Porenbeton-Planbauplatten nach DIN 4166
Dünnbettmörtel nach DIN 1053-1 und EN 998-2

s4-b2-bild-neu


Palettenrechenwerte
Palettengröße : 1000 x 600 mm

Domapor Planbauplatten (PPpl) L=599

Bezeichnung Abmessungen PPpl-0,4
Palette Stück Steine pro … fertiges Mauerwerk
Stück Mauerwerk Frachtgewicht
[kg]
Länge
[mm]
Breite
[mm]
Höhe
[mm]
lfdm
PPpl 100 599 100 249 60 9,00 0,900 479 6,667 66,667 1,667
PPpl 115 599 115¹ 249 52 7,80 0,897 477 6,667 57,971 1,667
PPpl 150 599 150¹ 249 40 6,00 0,900 479 6,667 44,444 1,667

Palettenrechenwerte
Palettengröße : 1000 x 625 mm

Domapor Planbauplatten (PPpl) L=624

Bezeichnung Abmessungen PPpl-0,5 PPpl-0,60
Palette Stück Steine pro … fertiges Mauerwerk
Stück Mauerwerk Frachtgewicht
[kg]
Länge
[mm]
Breite
[mm]
Höhe
[mm]
lfdm
PPpl 50 624 50 249 96 15,00 0,750 594 6,400 128,000 1,600
PPpl 70 624 75 249 64 10,00 0,750 594 6,400 85,333 1,600
PPpl 100 624 100 249 60 9,38 0,938 621 6,400 64,000 1,600
PPpl 115 624 115¹ 249 52 8,13 0,934 619 6,400 55,652 1,600
PPpl 150 624 150¹ 249 40 6,25 0,938 621 6,400 42,667 1,600

¹) NF= Nut-Federsystem Steinlänge l= 625 mm ergibt 6,4 Steine/m²

Verarbeitung und Ausführung
Nach DIN 4103-1 für nicht tragende innere Trennwände
Nach DIN 1053-1 für tragendes Mauerwerk
(ab 115 mm Wanddicke).